Aktuelles

Am verregneten Sontagmorgen startete der Reit- und Fahrverein Reinhartshausen mit 34 Teilnehmern um 7:00 Uhr nach Ohlstat in das Haupt- und Landesgestüt Schwaiganger.

Dort angekommen besichtigten wir die Stallungen der Zuchthengste und Stuten sowie der Verkaufspferde. Anschließend haben wir einen Einblick in die Herstellung eines Hufeisens bekommen. Auf dem Paradeplatz verfolgten wir aufmerksam, teils bei strömendem Regen, Demonstrationen der Fahr- und Reitkünste in Schwaiganger. Unter den vielfältigen Vorführungen wie Dressur- und Springquadrillien fanden sich auch Mehrspänner und römische Kamfpwägen wieder. Beim Pferdefrußball, bei dem Mut und Geschick gefragt waren, fieberten wir aufgeregt mit. Gestärkt durch das gute Essen ging es in die zweite Runde mit Vielseitigkeitsreiten sowie einer frei laufenden Junghegstherde.

Den Heimweg traten wir dann im warmen Bus der Fa. Ziegelmeier an. Trotz Regen war es ein schöner Tag.

 

Warum nicht einmal den Reitplatz zweckentfremden !?

Dies tat der Reit- und Fahrverein am 02.07.2011 mit einem Beachvolleyballturnier. Dabei spielten Teams mit je 5 Personen gegeneinander. Ob Lehrer vs. Schüler, Schützen vs. Fußballer, ... alle lieferten sich einen harten aber fairen Kampf um den Sieg.

Für die Zuschauer und Mitspieler gab es Eis mit Erdbeeren und jede Menge leckeren Kuchen. Anschließend fand die Siegerehrung statt, wo die Sieger stolz ihren Preis entgegen nehmen durften. Zur Stärkung gab es unter anderem Spanferkel vom Grill, welches bereits den ganzen Tag mit wässrigem Mund begutachtet wurde. Ein weiteres Highlight war die Cocktailbar, welche großen Anklang fand.

Einige Gäste äußerten sich mit dem Wunsch, dass dieses Fest auch nächstes Jahr wieder stattfinden muss. Ein besseres Lob kann es für uns nicht geben.

Abschließend noch ein großes Dankeschön an alle Helfer!

 

Ein etwas anderer Vierkampf in Reinhartshausen


Am Samstag, den 14.05.2011, fand in Reinhartshausen ein Vierkampf statt, welcher vom ortsansässigen Reitverein,den Auerhahnschützen, dem Sportverein und der Freiwilligen Feuerwehr ausgerichtet wurden. 18 Teams mit je drei Mitgliedern kämpften in den Disziplinen Hindernisparcours hoch zu Ross, Geländelauf mit Schätzaufgaben, Lichtstrahlgewehr und Torwand schießen. Die Teilnehmer und Zuschauer stärkten sich nach dem Zieleinlauf bei Kaffee und Kuchen im Schützenheim. Bei der Preisverleihung konnte das Team der Auerhahnschützen (Georg, Thomas und Daniel Frey) den ersten Preis entgegennehmen. Zweiter und dritter wurden Mannschaften des Reit- und Fahrvereins. Alle Beteiligten sprachen von einer gelungenen Gemeinschaftsaktion der Ortsvereine und freuen sich auf eine Wiederholung im nächsten Jahr.


 

Vierkampf-Auswertung

 

Aktualisiert (Donnerstag, den 19. Mai 2011 um 11:05 Uhr)

 

 

Die Ortsvereine Reinhartshausen möchten Sie, Freunde und Bekannte herzlich zu einem Vierkampf am 14.05.2010

von 13:00 Uhr bis ca. 16:00 Uhr einladen.

 

Start:

Reitstall der Familie Schörgendorfer, Von Lotzbeck Straße 37, 86399 Bobingen

 

Ende:

Schützenheim der Auerhahnschützen Reinhartshausen

 

 

Lesen Sie hier die Einladung

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Sandra Schweinberger unter 0172/8098992

Aktualisiert (Donnerstag, den 05. Mai 2011 um 11:03 Uhr)

 

Wir, vom Reitverein Reinhartshausen, wollen unserer Jugend ermöglichen, sich auch außerhalb der Reitstunden zu treffen und zusammen Spaß zu haben. Deshalb zogen 13 Mädels und drei Ponys am 09.04.2011, einem wunderschönen Samstag, zu einem Spaziergang mit anschließendem Picknick in den Wald los. Nachdem die organisatorischen Dinge besprochen waren, starteten wir mit einem Spiel bei dem Biegsamkeit und Gelenkigkeit gefragt waren. Danach gab es Früchtespieße sowie andere Leckereien. Anschließend begaben wir uns wieder auf den Heimweg.

Zwei schöne, gemeinsam verbrachte Stunden.

 
Weitere Beiträge...